Holzleiter Deko
Wohnen

Holzleiter als Dekoelement

Jetzt wo die Temperaturen draußen sinken und es früher dunkel wird und man deshalb mehr Zeit drinnen verbringt, ist es schön, wenn das eigene Zuhause ein Wohlfühlgefühl erzeugt. Durch verschiedene Dekoelemente kann man im Raum Abwechslung schaffen und sich wieder auf die Zeit zuhause freuen. Neben kleineren Veränderungen tragen jedoch auch große Veränderungen dazu bei, dass man die Wohnung umgestaltet und eine Wohlfühloase schafft. Damit man sich trotzdem etwas Individualität behält sind Objekte zu empfehlen, die man vielleicht nicht auf den ersten Blick mit Inneneinrichtung in Verbindung bringt. Ein Beispiel dafür ist z.B. eine Holzleiter.

Wo findet man eine Holzleiter?

Holzleitern findet man am schnellsten und neuesten im Baumarkt, jedoch ist dies nicht die einzige Anlaufstelle. Besonders Holzleitern, die man 2nd Hand kauft haben ihren bestimmten Reiz und die Gebrauchsspuren geben einen Vintage-Vibe. Am einfachsten findet man gebrauchte Holzleitern in Online Portalen wie z.B. Ebay, etc. wo man neben Bildern auch andere Informationen über das Produkt bekommt. In den meisten Fällen handelt es sich bei diesen großen Objekte um Selbstabholung, weswegen man nach Anbietern in der Nähe schauen sollte.

Neben Online Portalen findet man möglicherweise aber auch im Keller vielleicht von der Familie eine alte Holzleiter, da es sich hier um die Vorgänger, der modernen Leitern handelt. Es empfiehlt sich also auch im Bekanntenkreis rumzufragen, ob jemand eine Holzleiter abgeben möchte.

Zu welchem Stil passt es?

Holz ist ein sehr klassiches Material und passt optisch zu den meisten Stilen von Hauseinrichtung. Beachtet werden sollte hier jedoch die Farbgebung, denn Holzleitern existieren in hellen und dunklen Holztönen. Helle Holztöne passen besonders gut zu Boho-Einrichtungen oder einem Light Academia Vibe, womöglich kombiniert mit Beige oder Weiß-Tönen.

Siehe auch  Stark verschmutzte Fliesen reinigen - Tipps und Tricks

Das dunkle Holz passt optisch besser zu Vintage Einrichtungsstilen oder Dark Academia, also Stile in denen grundsätzlich mehr auf dunkle Farben gesetzt wird.
Wenn einem der Holzton jedoch zu langweilig ist, kann man die Holzleiter auch einfach anstreichen und so als Statement Objekt im Haus verwenden. Dies passt besonders gut zu Räumen im 70er Jahre Hippie-Stil.

Wie kann man die Holzleiter dekorieren?

Grundsätzlich ist zu betonen, dass eine Holzleiter am besten und am vielseitigsten zu dekorieren ist, wenn es sich um eine mit breiten Stufen handelt, da man diese als Ablage benutzen kann. Wenn man eine Holzleiter mit schmalen oder sogar runden Stufen hat, dann empfiehlt es sich diese Leiter entweder anzupassen oder lediglich mit Lichtern und Pflanzenranken zu dekorieren, da sie als Ablage nichts nutzen.
Bei Holzleitern mit breiten Stufen kann man diese hervorragend für Pflanzen und Bücher benutzen. Um die Seiten der Leiter kann man eine Lichterkette wickeln, die die Objekte auf den Stufen in ein gemütliches Licht taucht. Die Bücher kann man ähnlich wie ein Regal an die Seiten lehnen. Achten sollte man nur darauf, dass die Bücher nicht zu groß sind und genügend Halt haben.
Als Pflanzen empfehlen sich besonders jene mit Ranken wie z.B. Efeu, da dieses sich die Leiter hinunter windet.

Kostenpunkt

Eine simple Holzleiter, die man im Baumarkt findet, bekommt man bereits ab 50 EUR. Wenn man sich für eine Gebrauchte entscheidet, wird man noch einiges an Geld einsparen können.

Wohnen-Urban
X