Immobilien

Fensterfarben – Welche Farbe ist die beste für Fenster?

Haus: Weiß – Fenster: Anthrazit oder umgekehrt. Muss das immer so sein? Gibt es noch andere Möglichkeiten? Die richtige Fensterfarbe zu finden, kann zur echten Herausforderung werden! Bei uns finden Sie einige Tipps, die diesen Prozess deutlich erleichtern und Ihnen verschiedene Inspirationen für die Fensterfarben außen geben.

Passend zum Stil

Vor allem sollten Sie sich im Klaren sein, welchen Stil Ihr Haus vertretet.

Handelt es sich um eine klassische Villa, eine moderne Wohnung oder vielleicht eine rustikale Hütte?

Jeder Stil hat seine eigenen charakteristischen Merkmale, die durch die Wahl der richtigen Fensterfarbe hervorgehoben werden können.

Zum Beispiel könnten für einen klassischen Stil elegante weiße oder cremefarbene Fenster in Betracht gezogen werden, während für einen minimalistischen Stil möglicherweise anthrazitfarbene Fenster passender wären. Fenster in Weiß oder Anthrazit sind aber nicht die einzige Wahl. Wenn Ihr Fensterhändler über Fensterfarbe in der RAL-Palette verfügt, ist die Auswahl nahezu grenzenlos. Sie können die Fenster bis auf den Ton genau auf Ihre Fassadenfarbe abstimmen.

Passend zum Stil

das Foto: https://ifenster24.de/fenster-kunststofffenster-t-passive-perfekt

Harmonie mit der Fassade

Wenn Sie bereits die Antwort auf die Frage “Welche Fassadenfarbe passt zum Anthrazit-Dach?” kennen, dann ist es nun an der Zeit die Fensterfarbe abzustimmen.

Je nachdem welche Farbe Ihr Dach wirklich hat, sollte eine gut gewählte Fensterfarbe die Schönheit der Architektur betonen und mit dem Gebäude ein stimmiges Gesamtbild schaffen.

Hier ein paar Fensterfarben-Beispiele:

Wenn die Fassade in schlichten Farbtönen gehalten ist, sollten Sie Fenster wählen, die einen sanften Kontrast erzeugen, aber dennoch harmonisch wirken, wie beispielsweise die Fensterfarbe Grau.

Wenn die Fassade jedoch farbenfroh oder intensiv ist, können Sie eine neutrale Fensterfarbe in Betracht ziehen, damit das Erscheinungsbild nicht zu überladen wirkt.

Siehe auch  Unterschied Solar und Photovoltaik - Eine einfache Erklärung

Die Kombinationen sind maßlos – Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Berücksichtigen Sie Ihr Klima

Sie überlegen sich sicher, was das Klima mit Ihrer Fensterfarbe außen zu tun haben kann.

Mehr als Sie denken!

In wärmeren Regionen mit viel Sonnenschein können dunklere Farben mehr Wärme absorbieren, was zu einer Überhitzung im Inneren führen kann.

Andererseits können dunklere Fensterfarben in kälteren Klimazonen dabei helfen, die Wärme im Inneren der Räume zu halten.

In Deutschland ist das Klima aber eher gemäß, da können Sie Ihre Farbfarbe etwas freier wählen. Denken Sie dabei aber auch auf Ihren individuellen Wärmekomfort.

Das Innere nicht vergessen!

Das Innere Ihres Hauses ist der Ort, an dem Sie die meiste Zeit verbringen, daher sollten Sie auch darüber nachdenken, wie sich die gewählte Fensterfarbe auf die Atmosphäre und die Inneneinrichtung auswirkt.

Um die Auswahl zu erleichtern, bieten viele Fensterhändler zweifarbige Fenster an. Das ermöglicht Ihnen unterschiedliche Fensterfarben außen und innen zu wählen und damit den Farbton perfekt an die Innenräume abzustimmen.

Zeigen Sie mehr Individualität

Bei der Auswahl der Fensterfarbe sollten Sie keine Angst haben, Ihre Individualität und Ihren einzigartigen Stil zum Ausdruck zu bringen. Schließlich müssen es nicht immer Fenster in Weiß oder Anthrazit sein!

Fenster können ein wunderbarer Fokuspunkt sein und bieten eine großartige Möglichkeit, Ihre Kreativität zum Ausdruck zu bringen.

Wenn Sie Lust haben, können Sie sich für eine unkonventionelle Fensterfarbe entscheiden, die Ihr Zuhause von anderen Gebäuden in der Umgebung unterscheidet. Fassade in Weiß und dazu blaue Fenster im mediterranen Stil oder total bunt, als ob Sie Urlaub in Portugal machen würden? Wieso nicht!

Siehe auch  Wie Sie Als Immobilienmakler Erfolg Haben: Ein praktischer Leitfaden

Fenster sind eine wunderbare Möglichkeit, mehr Energie und Leben in Ihre Fassade zu bringen!

Wenn Sie immer noch unsicher sind, nutzen Sie unser spezielles Tool – den Fenster-Konfigurator. Damit können Sie verschiedene Farboptionen virtuell testen und sehen, wie sie an Ihrem Haus aussehen würden.

 

Wohnen-Urban
X