Bellagio, Caesars Palace & Co: 5 ikonische GebÀude
Immobilien

Bellagio, Caesars Palace & Co: 5 ikonische GebÀude

GlĂŒcksspiel ist seit jeher eine beliebte FreizeitbeschĂ€ftigung. So gab es bereits in der Antike spezielle Orte, an denen Menschen ihr GlĂŒck auf die Probe stellen konnten. Heute bestechen Casinos in der Regel durch eine besondere Architektur und luxuriöse Einrichtung. Das sorgt in den strahlenden Tempeln des GlĂŒcksspiels fĂŒr eine faszinierende und einzigartige AtmosphĂ€re. Mittlerweile finden sich ĂŒberall auf der Welt klassische Casinos. Dementsprechend lohnt es sich, einen Blick auf die weltweit ikonischsten Casino-GebĂ€ude zu werfen.

Dank der zunehmenden Digitalisierung hat das GlĂŒcksspiel mittlerweile auch seinen Weg ins Internet gefunden. Neben klassischen Spielbanken erfreuen sich alle Fans des GlĂŒcksspiels heute an zahlreichen Online-Casinos. Hier sorgen die Casino-Spiele fĂŒr eine schier endlose Vielfalt und grĂ¶ĂŸtmögliche Abwechslung. Mit ein wenig GlĂŒck können lukrative Gewinne erzielt werden. Sowohl im virtuellen Online-Casino als auch in den stationĂ€ren Spielhallen ist der Unterhaltungswert groß. Das einzigartige Flair erlebt man allerdings ausschließlich in den ikonischsten Casino-GebĂ€uden der Welt.

Nr. I.: Bellagio Casino in Las Vegas

Mit Baukosten von unglaublichen 1,6 Milliarden US-Dollar wurde das Bellagio Casino 1998 eröffnet. Mittlerweile sorgen hier mehr als 8.000 Mitarbeiter fĂŒr die Zufriedenheit der Spieler. Als Austragungsort der beliebten „World Poker Tour“ erlangte das Bellagio in der Vergangenheit immer wieder neue Aufmerksamkeit. Abseits der heute weltberĂŒhmten PokerrĂ€ume bietet das legendĂ€re Casino eine breite Vielfalt an anderen GlĂŒcksspielen. Darunter auch Spielautomaten, die einen Gewinn von bis zu zwei Millionen US-Dollar versprechen.

Der charakteristische Springbrunnen hat das Bellagio Casino in Las Vegas weltberĂŒhmt gemacht. Hier wurden unter anderem Blockbuster wie Ocean’s Eleven oder Hangover gedreht. Dank regelmĂ€ĂŸiger Wassershows kann der imposante Springbrunnen auch immer wieder in Aktion bewundert werden. Dabei sind mehr als 1.200 computergesteuerte DĂŒsen im Einsatz. Kein Wunder, dass das Bellagio in Las Vegas als eines der exklusivsten und teuersten Casinos auf der Welt gehandelt wird.

Nr. II.: CasinĂČ di Venezia in Venedig

Das im Jahr 1638 eröffnete CasinĂČ di Venezia ist das Ă€lteste Casino der Welt. Bis heute wird hier GlĂŒcksspiel angeboten. Die antike Spielbank liegt unmittelbar an einem der berĂŒhmtesten KanĂ€le der italienischen Hafenstadt Venedig, dem Canale Grande. So ist das Casino anhand einer besonders extravaganten Anfahrt per Gondel erreichbar. Allein die Anreise kann so zu einem echten Höhepunkt werden.

Von außen beeindruckt das Casino durch eine besondere Baukunst. Gerade bei Dunkelheit kann die ganze Magie des Ă€ltesten Casinos der Welt bewundert werden. Dann sorgen die installierten Lichtspiele dafĂŒr, dass die antike Spielhalle festlich in der traumhaft schönen Silhouette Venedigs erscheint. Innerhalb des CasinĂČ di Venezia finden sich opulent ausgestattete RĂ€umlichkeiten. In dem Renaissance-GebĂ€ude aus dem frĂŒhen 16. Jahrhundert gibt es GemĂ€lde des Meisters des Barocks, Mattia Bortoloni, zu sehen.

In diesem einzigartigen Ambiente kann heute sowohl mit klassischen Tischspielen als auch mit einer großen Vielfalt an Spielautomaten das eigene GlĂŒck auf die Probe gestellt werden. Im 19. Jahrhundert unterhielt sich an diesem Ort unter anderem der weltberĂŒhmte Komponist Richard Wagner. Ganz sicher eines der ikonischsten Casinos aller Zeiten.

Nr. III.: Caesars Palace in Las Vegas

Wie das Bellagio Casino befindet sich auch der Caesars Palace in der US-amerikanischen GlĂŒcksspiel-Hochburg Las Vegas. Auch das Caesars Palace ist als Schauplatz in einigen legendĂ€ren Filmen zu sehen. Das berĂŒhmte Casino wurde vor knapp 50 Jahren eröffnet und gilt heute als eines der Markenzeichen der GlĂŒcksspiel-Metropole.

Das altehrwĂŒrdige Casino musste im Laufe der Jahre bereits eine große Zahl an Skandalen und RĂŒckschlĂ€gen ĂŒberstehen. Trotzdem findet sich heute auf dem 166.000 Quadratmeter großen GlĂŒcksspielbereich ein vielfĂ€ltiges Angebot zum Zocken. DarĂŒber hinaus sorgt ein gigantisches Spa mit zahlreichen Restaurants, luxuriösen Suiten und mehreren römischen BĂ€dern fĂŒr Abwechslung und Entspannung.

Architektonisch ist der gesamte GebÀudekomplex des Caesars Palace an das alte Rom angelehnt. Mittlerweile wird es weltweit als eine der Ikonen des Luxus gefeiert. Ein Besuch ist es auf jeden Fall wert.

Nr. IV.: Das Venetian Macao in Macao

Auf der einen Seite des Perlfluss-Deltas liegt Hongkong. Auf der anderen Seite liegt die ehemalige portugiesische Kolonie Macao. Hier befindet sich mit dem Venetian Macao das grĂ¶ĂŸte Casino der Welt. Der insgesamt ĂŒber 550.000 Quadratmeter große GlĂŒcksspielbereich lockt jĂ€hrlich mehr als 25 Millionen Menschen aus aller Welt an. In seiner Optik ist das GebĂ€ude eine exakte Kopie vom Venetian in Las Vegas – nur um ein Vielfaches grĂ¶ĂŸer. Rund um das Venetian Macao sorgen zahlreiche weitere Casinos dafĂŒr, dass der Ort mittlerweile als Hauptstadt des GlĂŒcksspiels oder auch Monte-Carlo des Orients bekannt ist.

Erst im Jahr 2007 wurde das Venetian Macao eröffnet. Seither bietet sich hier eine große Vielfalt an verschiedensten Möglichkeiten zur Unterhaltung. Neben dem großen Angebot an GlĂŒcksspiel finden sich auch mehrere Hotels, eine Sporthalle, zahlreiche GĂ€rten sowie eine Vielzahl an Restaurants aus aller Welt. Besonders großer Beliebtheit erfreut sich die angebotene romantische Gondelfahrt durch die realitĂ€tsnahe Nachbildung der KanĂ€le von Venedig. Befindet man sich innerhalb des gigantischen Casinos, fĂŒhlt es sich an, als befĂ€nde man sich in einer kleinen Stadt. Kein Wunder, dass das Venetian Macao als eines der ikonischsten Casino-GebĂ€ude der Welt gilt.

Nr. V.: Palace of the Lost City in Sun City

Inmitten der sĂŒdafrikanischen Wildnis liegt Sun City. Auf einem HĂŒgel vor den Toren der Stadt befindet sich der legendĂ€re Palace of the Lost City. Von hier aus genießt man einen majestĂ€tischen Blick auf die wilde Natur. Ein Besuch verspricht eine einzigartige AtmosphĂ€re. Im Stil ist der gesamte Komplex an eine afrikanische Sage angelehnt. Mit prachtvollen GĂ€rten, Fresken, WasserfĂ€llen, Mosaiken und FontĂ€nen wird die Sage zum Leben erweckt. Davon abgesehen bildet das Casino natĂŒrlich den Höhepunkt des faszinierenden Sun City Resorts.

TĂ€glich strömen mehr als 40.000 Touristen in den GlĂŒcksspielbereich, um sich zu unterhalten und das eigene GlĂŒck auf die Probe zu stellen. Fertiggestellt wurde das Areal im Jahr 1979. Mittlerweile ist es eine gigantisch große Freizeitanlage. Unter anderem traten hier schon Weltstars wie Elton John, Tina Turner und Frank Sinatra auf. Ein ganz besonderer Ort inmitten der sĂŒdafrikanischen Wildnis. Hier befindet sich weit und breit keine andere Zivilisation. Selbst die naheliegendste Stadt Pretoria liegt mehr als 150 Kilometer entfernt. Zu Recht trĂ€gt dieses ikonische Casino den Namen Palace of the Lost City.

Wohnen-Urban
X