Wohnung entrümpeln Seele aufräumen
Handwerk

Wohnung entrümpeln: Seele aufräumen – Deshalb lohnt es sich!

Die Entrümpelung einer Wohnung wird bei vielen Menschen in erster Linie mit Stress verbunden, da hier oftmals ein enormer Arbeitsaufwand zu erwarten ist. Prinzipiell ist dieser Gedanke nicht falsch, zeichnet jedoch nur den negativen Part der Situation ab. Doch eine Entrümpelung kann weit mehr bringen als nur einen Arbeitsaufwand. Zwei der wesentlichen Punkte sollen hier, im folgenden Text einmal näher beleuchtet werden und zeigen, dass eine Entrümpelung auch viele positive Aspekte mitbringen kann.

Ungeahnte Schätze entdecken

Ob eine Entrümpelung in Berlin, in Hamburg, München oder auch in einer anderen Stadt, Kleinstadt oder Dorf, Schätze können überall lauern. Darum ist eine Entrümpelung auch immer so eine Art Abenteuer, in das Sie sich stürzen. Es gibt viele Dinge, von denen man bisher noch nichts weiß, aber im Laufe der Entrümpelung in Erfahrung bringen kann. Dabei muss man natürlich zwischen zwei Arten von Schätzen unterscheiden.

Einerseits können sich hier Schätze mit materiellem Wert finden. Andererseits gibt es aber auch oftmals Schätze, die einen persönlichen Stellenwert einnehmen. Hierzu können beispielsweise alte Bilder, Briefe oder ähnliches zählen. Auch alter Schmuck, Kunstfiguren oder auch alte Dekorationen können hier dazugehören. Wobei Schmuck hier oftmals eine Doppelrolle einnimmt. Dieser ist in den meisten Fällen sowohl von persönlicher Bedeutung als auch von materiellem Wert. Aber, dies sei nur am Rande gesagt.

Wie Sie am Ende mit den Schätzen verfahren, die Sie bei der Entrümpelung finden, liegt natürlich ganz allein in Ihren Händen. Doch allein die Reise dorthin, die Suche und das Finden von Gegenständen, welcher Art auch immer, ist eine Besonderheit, die ein unbeschreibliches Gefühl vermitteln kann. Weit weg von dem eigentlichen Gedanken von Stress und hohen Arbeitsaufwand.

Siehe auch  Keller entrümpeln - Kosten und Ablauf

Entspannung für Körper und Geist

Neben den Schätzen, die natürlich immer spannend sein können, sollten Sie aber nicht die Wirkung auf den Körper und Geist außer Acht lassen. Wenn Sie eine Entrümpelung durchgeführt haben, wird eines der ersten Gefühle sein, dass Sie etwas geschafft haben, was Sie eigentlich als sehr schwierig angesehen haben. Eine Art Glücksgefühl über das Geschaffte wird den Körper und den Geist erfüllen und Sie sehr positiv stimmen. Doch dies ist nur ein Effekt, den Sie hier erwarten können.

Insbesondere, wenn es sich um Entrümpelungen nach einer Hinterlassenschaft handelt, ist hier ein gewisser Abschluss mit der Vergangenheit vorhanden. Dabei geht es natürlich nicht darum, die Vergangenheit zu vergessen oder gar diese zu verdrängen. Ganz im Gegenteil, denn Sie arbeiten hier viele Elemente auf, die Sie vielleicht von früher her kennen. Vielleicht waren Sie oftmals in den Räumlichkeiten zu Besuch oder haben als Kind selbst dort gespielt. Es gibt viele schöne Erinnerungen, die man mit solchen Situationen verbinden kann.

Doch auch ein richtiger Abschluss kommt hier natürlich dazu. Mit einer Entrümpelung dieser Art schließen Sie in gewisser Art und Weise auch ein Kapitel Ihres Lebens. Doch das muss nichts Schlechtes sein. Ein Kapitel abschließen heißt nicht, es anschließend zu vergessen. Betrachten Sie es einfach mal, wie bei einem Buch. Wenn Sie hier ein Kapitel abgeschlossen haben, haben Sie es dann beim nächsten Kapitel wieder vergessen? Wohl kaum. Eher nutzen Sie das vorangegangene Kapitel, um das Neue zu verstehen. Es bleibt immer ein Teil des Ganzen, auch, wenn es abgeschlossen ist.

Siehe auch  Umzug To do Liste - So ziehen Sie stressfrei um!
Wohnen-Urban
X