Haus kaufen oder selbst bauen
Bauen

Haus kaufen oder selbst bauen?

Bevor sie einen Vertrag unterschreiben oder eine Anzahlung leisten, investieren die meisten Hauskäufer viel Zeit und Mühe, um „das ideale Haus“ zu finden oder zu schaffen. Bei der Suche nach einem Haus werden oft die Lage, der Preis, die Markttrends, die Immobiliensteuern, die Gebühren für die Hausbesitzervereinigung und der Zustand der Immobilie berücksichtigt. Darüber hinaus stellt jeder Käufer oft eine Wunschliste mit genauen Notwendigkeiten (d.h. Dinge, die er unbedingt haben muss) und Wünschen (die Eigenschaften, die der Käufer gerne hätte, auf die er aber notfalls auch verzichten könnte) zusammen.

Während des Hauskaufs müssen viele wichtige Entscheidungen getroffen werden. Eine der ersten Entscheidungen, die der Käufer treffen muss, ist die, ob er sich für ein bestehendes Haus oder einen Neubau entscheiden soll. Jeder Weg hat seine Vor- und Nachteile. Hier sind die gegensätzlichen Ansichten.

Kauf eines bereits bestehenden Hauses

Der Kauf eines bestehenden Hauses hat zwei wesentliche Vorteile: Erschwinglichkeit und Bequemlichkeit. Sobald Ihr Kreditgeber Ihnen eine Vorabgenehmigung erteilt hat, können Sie sich in Ruhe umsehen, ein Haus auswählen und ein Angebot abgeben.

Ein sachkundiger Immobilienmakler kann diesen Prozess beschleunigen, indem er Sie bei der Suche nach geeigneten Häusern unterstützt, Sie bei den Verhandlungen berät und den Papierkram erledigt. Je nach den Bedingungen können Sie den Verkauf abschließen und innerhalb von ein oder zwei Monaten nach Annahme Ihres Angebots einziehen.

Obwohl der Verkaufsprozess viele Schritte umfasst, darunter die Finanzierung, die Besichtigung von Immobilien, die Abgabe von Angeboten, die Inspektion der Immobilie und der Abschluss, ziehen viele Menschen ein bestehendes Haus einem im Bau befindlichen Haus vor, da es bequemer ist, sofort einzuziehen.

Grundrisse und Preise

Für Käufer, die einen strengen Zeitplan einhalten müssen, z.B. für diejenigen, die wegen eines neuen Jobs umziehen oder deren Kinder eine neue Schule besuchen, kann es besonders wichtig sein, eine bezugsfertige Immobilie zu erwerben.

Nutzen Sie einen Hypothekenrechner, nachdem Sie eine potenzielle Bestandsimmobilie ausfindig gemacht haben, um eine bessere Vorstellung von den Gesamtkosten für den Kauf dieses Hauses auf der Grundlage der aktuellen Zinssätze zu erhalten.

Die Preise für bestehende Häuser können je nach dem von Ihnen gewünschten Immobilienmarkt auch nach der Finanzkrise und dem Immobiliencrash, der die Immobilienpreise im ganzen Land erheblich gesenkt hat, noch recht attraktiv sein.

Komfort vs. Individualisierung

Wenn Sie in einer bestimmten etablierten Gemeinde in der Nähe Ihres Arbeitsplatzes, Ihrer Ausbildungsstätte, Ihrer Freunde und/oder Ihrer Familie leben möchten, kann der Kauf eines bestehenden Hauses die bessere Alternative sein. Sie müssen sich nicht darum kümmern, einen Rasen anzulegen, Büsche zu pflanzen oder auf die Entwicklung von Bäumen zu warten, da das Haus wahrscheinlich bereits über eine ausgewachsene Gartenanlage verfügt. Und da das meiste, wenn nicht sogar das gesamte Grundstück bereits erschlossen ist, ist ein bestehendes Haus die beste Option, wenn Sie in der Nähe der Stadt wohnen möchten.

Auf der anderen Seite kann der größte Nachteil des Kaufs einer bestehenden Immobilie darin bestehen, dass Sie nicht alles bekommen, was Sie sich wünschen. Der Grundriss ist vielleicht nicht Ihr Favorit und Sie wünschen sich vielleicht mehr Schlafzimmer auf der Hauptebene oder dass das halbe Badezimmer im ersten Stock ein ganzes Badezimmer wäre.

Besonders ältere Immobilien können funktional veraltet sein und die Anforderungen der meisten Käufer nicht mehr erfüllen. Ein prächtiges Haus mit vier Schlafzimmern könnte beispielsweise nur ein Badezimmer haben oder die Küche ist zu klein und bietet keinen weiteren Platz.

Sie werden zusätzliches Geld für Renovierungen, Reparaturen, Dekoration und/oder Landschaftsgestaltung ausgeben müssen, es sei denn, Sie finden ein bestehendes Haus, das alles hat, was Sie wollen, und in einem ausgezeichneten Zustand ist. Wenn Sie sich zwischen mehreren Immobilien entscheiden oder die Kosten für den Bau Ihres eigenen Hauses abschätzen, sollten Sie diese zusätzlichen Kosten bei der Berechnung der Gesamtkosten berücksichtigen.

Vorteile eines neuen Eigenheims

Der Kauf eines bestehenden Hauses ist einfacher als der Bau eines neuen Hauses. Sie müssen nicht nur das Grundstück ausfindig machen, das sich möglicherweise nicht in einer etablierten Gegend befindet, sondern auch Zeit einplanen, um einen Bauunternehmer oder Architekten zu finden und die einzelnen Komponenten des neuen Gebäudes auszuwählen.

Der Anschluss an ein etabliertes Baugebiet könnte die Dinge einfacher machen, aber es könnte Ihnen auch weniger Möglichkeiten bieten. Neben allen Umwelt- und anderen Genehmigungen müssen Sie sich auch Gedanken darüber machen, ob der Standort Zugang zu kommunalem Wasser und Abwasser bietet oder ob ein Brunnen und eine Kläranlage erforderlich sind.

Der Hauptvorteil ist, dass Sie eine wesentlich höhere Chance haben, das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Viele Menschen entscheiden sich allein schon wegen dieses einen Punktes für den Bau statt für den Kauf. Es gibt jedoch noch weitere Vorteile, wie z.B. die Möglichkeit, ein Haus zu bauen, das den modernen Energievorschriften und Anforderungen an Heizung, Belüftung und Klimaanlage sowie an Isolierung und Luftfilterung entspricht. Eine bessere Effizienz kann Ihre monatlichen Stromkosten senken und sich positiv auf die Umwelt auswirken.

Bessere Umweltverträglichkeit und Investitionsrückgewinnung

Ein weiterer Vorteil? Sie könnten in einem neuen Haus wirklich besser dran sein. In älteren Häusern können Bleifarbe, Asbest oder Schimmel vorhanden sein. Außerdem kann es mit bestimmten Materialien gebaut sein, die gesünder für die Umwelt sind.

Langfristig können Sie „grün“ bauen und ein nachhaltigeres Haus bauen, indem Sie energieeffiziente Toiletten, Sanitär- und Elektroinstallationen verwenden, so Guy Burtt, Partner der Riverstone Development Group, Inc. einem lizenzierten Generalunternehmer und Bauleiter. Außerdem haben Sie die Wahl, ob Sie für zukünftige technologische Fortschritte wie Solarenergie und Hausautomation installieren, ummanteln und/oder verkabeln wollen.

Der Bau eines Hauses ist zwar mit größeren Anfangsausgaben verbunden, aber es könnte einfacher sein, Ihre Investition zurückzuzahlen. Ein neues Haus erfordert auch weniger Instandhaltungsarbeiten und Reparaturen, was Zeit und Geld sparen kann. Außerdem, so Burtt, ist ein neues Haus mit einer Garantie ausgestattet, so dass Sie selbst dann geschützt sind, wenn etwas schief geht.

Abgesehen von den Kosten und der Ausstattung kann der Bau eines Hauses ein Maß an Erfüllung bringen, das der Kauf eines bestehenden Hauses nicht bieten kann. Das Leben in einem neuen Haus, das Sie selbst gebaut haben, gibt Ihnen eine emotionale Bindung, so Burtt. „Der Geruch von frischem Zuhause; keine anderen Menschen oder Tiere sind über Ihren Teppich gelaufen. Es ist etwas, das Sie von Grund auf selbst geschaffen haben und das Ihren Sinn für Stil und Individualität widerspiegelt.“.

Leave feedback about this

  • Quality
X